Dosierung und Anwendung von Schmerzmitteln

Das sollten Jugendliche bei der Anwendung von Schmerzmitteln beachten

WAS?

Welches Schmerzmittel kann mir helfen?

Achtung: Unterschiedliche Schmerzmittel sollten nicht kombiniert werden!

KOPFSCHMERZEN

Ibuprofen ist für Kinder und Jugendliche Mittel erster Wahl bei Spannungskopfschmerzen und Migräne.1 
Auch bei leichten bis mäßigen Regel- und Rückenschmerzen kann Ibuprofen helfen.

REGELSCHMERZEN

RÜCKENSCHMERZEN

WANN?

Wann sollte ich zu einem Schmerzmittel greifen?

RECHTZEITIG

Am Besten sobald die Schmerzintensität von leicht zu mäßig übergeht.

NICHT ZU LANGE WARTEN

Schmerzen sollten nicht bis zur Unerträglichkeit ausgehalten werden.

WIEVIEL?

Wieviel kann ich einnehmen?

MAX. 7 BIS 10MG IBUPROFEN PRO KG KÖRPERGEWICHT

Diese Regel kann grundsätzlich beachtet werden.

EINZELDOSIS IBUPROFEN

Max. 400mg Ibuprofen pro Einnahme.

MAX. 1200MG IBUPROFEN PRO TAG

Diese maximale Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

6 STUNDEN PAUSE

So viel Zeit sollte mindestens zwischen jeder Einnahme liegen.

WIE LANGE?

Wie lange kann ich Schmerzmittel einnehmen?

Faustregel: Nicht länger als zehn Tage im Monat, nicht länger als drei Tage hintereinander.

MAX. 3 TAGE HINTEREINANDER

Nach Ablauf dieses Zeitraums sollte auf Schmerzmittel verzichtet werden.

MAX. 10 TAGE IM MONAT

Eine zu häufige Einnahme von Schmerzmitteln kann wiederum sogenannte medikamenteninduzierte Kopfschmerzen verursachen.