Stipendium der Initiative Schmerzlos

Weiterbildungsstelle Spezielle Schmerztherapie
für eine Kinder- und Jugendärztin / einen Kinder- und Jugendarzt

40 Wochenstunden für 1 Jahr bzw. 20 Wochenstunden für 2 Jahre

Weiterbildungsstelle Spezielle Schmerztherapie
für ei-ne Kinder- und Jugendärztin / einen Kinder- und Jugendarzt

Quelle: shutterstock

Wer wird gesucht?

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit abgeschlossener oder fortgeschrittener pädiatrischer Weiterbildung mit Interesse an schmerztherapeutischer Versorgung von chronisch betroffenen Kindern und Jugendlichen mit Kopf- und Rückenschmerzen. Kenntnisse in Neuropädiatrie/Sozialpädiatrie sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung.

Der Arbeitsbereich umfasst kinder- und jugendärztliche Aufgaben wie die Durchführung einer Schmerzanamnese, körperlich-neuropädiatrische Untersuchung, Erstellung von Diagnostik- und Therapieplänen unter Anleitung sowie Gespräche mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern. Die Zusatzweiterbildung umfasst auch die Einführung in Entspannungsverfahren, Ablenkverfahren und weitere lösungsfokussierte Strategien. Das schmerztherapeutische Spektrum beinhaltet ebenfalls kindgerechte Stimulationsverfahren wie TENS und Laserakupunktur.

Weiter besteht die Gelegenheit, sich in die Schmerztherapie bei körperbehinderten Kindern und Jugendlichen einzuarbeiten. Innerhalb eines interdisziplinären qualifizierten pflegerischen und ärztlichen Teams kann darüber hinaus die Weiterbildungszeit für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin erworben werden.

Geboten wird ein anspruchsvoller, vielgestaltiger, atmosphärisch stimmiger Arbeitsbereich, der dem Anliegen ambulanter Versorgung von chronisch schmerzkranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern entspricht.

Die Weiterbildungszeit für die Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie kann im Zentrum integrative Kinderschmerztherapie und -palliativmedizin (weiterbildungsberechtigter Leiter: Dr. med. Raymund Pothmann) bei einer Vollzeitstelle innerhalb eines Jahres bzw. bei Beschäftigung mit 20 Wochenstunden innerhalb von zwei Jahren erworben werden.

Die Stelle wird in Anlehnung an die Vergütung für Weiterbildungsassistenten in der Allgemeinmedizin ausgestattet. Die erfolgreiche Bewerberin/der erfolgreiche Bewerber erhält zusätzlich ein

Stipendium in Höhe von EUR 25.000

das von der Initiative Schmerzlos vergeben wird. Die Mittel aus dem Stipendium sollen es der/dem Stipendiatin/en ermöglichen, die Kosten für den Zeitraum der Weiterbildung zu decken. Zum Abschluss der Weiterbildungszeit soll ein Bericht über den Stand der Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen erstellt werden. Die Verleihung des Stipendiums erfolgt im Rahmen des Deutschen Schmerzkongresses im Oktober 2014 in Hamburg.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. September 2014 an Dr. med. Raymund Pothmann, Zentrum Kinderschmerztherapie und Koordinationsstelle für Spezialisierte ambulante Pädiatrische Palliativversorgung (KinderPaCT e.V.), Alsterdorfer Markt 8 in 22297 Hamburg bzw. per Email an pothmann@delfin-kids.de. Fragen zu den ärztlichen Aufgaben beantwortet Dr. med. Raymund Pothmann gerne auch unter Tel.-Nr: 040-500977272.

Eine unabhängige Jury ausgewiesener Kinder- und Jugendärzte, Neurologen und Schmerz-Therapeuten entscheidet über die Vergabe des Stipendiums.

Folgende Unterlagen sind einzureichen: 2 Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen, welche die nachfolgenden Informationen und aufgeführten Dokumente, die unter der Rubrik A – C aufgeführt sind, umfassen:

A. Persönliche Angaben

  • Familienname
  • Vorname
  • Titel
  • Geschlecht
  • Nationalität
  • Geburtsdatum, Geburtsort
  • Privatanschrift und Telefonnummer
  • Aktuelle Arbeitsstelle, Adresse und Telefonnummer
  • Emailadresse

B. Wissenschaftliche Ausbildung

  • Universitätsausbildung
  • Zwischen- und Abschlussprüfung (Universitäten, Zeitpunkt)

C. Sonstige Unterlagen

  • Motivationsschreiben mit Angabe der wichtigsten Gründe, warum Sie sich für das Stipendium bewerben möchten
  • Zeugnisse Ihrer Ausbildung

Wie bewerbe ich mich?

Quelle: iStockphoto.com