Checkliste

Wann zum Arzt?

Kann man die Ursachen der Schmerzen relativ sicher bestimmen, können sie in vielen Fällen im ersten Schritt selbst behandelt werden. Ein Arzt sollte dagegen unbedingt aufgesucht werden, wenn:

  • die Ursache der Schmerzen unbekannt ist.
  • die Schmerzen sich verändern oder in einer neuen Form auftreten.
  • die Schmerzen ungewöhnlich stark sind.
  • die Schmerzen über einen längeren Zeitraum auftreten und/oder häufig wiederkehren.
  • die Selbstbehandlung keine Wirkung (mehr) zeigt.
  • die Schmerzen das Leben und den Alltag beeinträchtigen.
  • es bei Kopfschmerzen zu neurologischen Ausfällen kommt (z. B. Sehstörungen oder motorische Störungen).
  • es bei Rückenschmerzen zu Lähmungen oder zu Problemen beim Atmen oder Wasserlassen kommt.

Die Checkliste kann allerdings nur Anhaltspunkte geben. In Zweifelsfällen ist es in jedem Fall ratsam, eine Arztpraxis aufzusuchen.